Digitales Haus der Seelsorge und Beratung

Sehen, wie es wächst ...

Einführung

Der Bedarf an digitalen Zugängen zu Seelsorge- und Beratungsangeboten der Kirchen ist groß und wächst stetig weiter. Viele Menschen jeden Alters suchen die digitalen Angebote auf, weil sie leicht zu erreichen sind und sie von jeder und jedem anonym in Anspruch genommen werden können. Gerade hochgradig schambehaftete Themen werden oft auf den digitalen Kanälen besprochen.

Wir sind als Zentrum für Seelsorge und Beratung der Landeskirche Hannovers darum sehr glücklich, nun in den Aufbau einer digitalen Infrastruktur investieren zu können. Wir werden dabei von der EKD finanziell unterstützt.

Es entsteht das „Digitale Haus der Seelsorge und Beratung“!

Damit schaffen wir eine tragfähige, digitale Infrastruktur zur datensicheren Seelsorge und Beratung, in die sich entsprechende Anbieter wie Kirchengemeinden und Beratungsstellen einklinken können. Durch eine Suchmaske auf dem Portal des "DigiHauses" und sogenannter "dezentraler Zugänge" auf den je eigenen Webseiten, kommt schließlich der Kontakt zu ratsuchenden Menschen zustande.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr zum Projekt.

 

Fortschritte

Kontakt

Koordinator

Pastor Achim Blackstein
Blumhardtstraße 2A
30625 Hannover